Wahlfach Informatik am FvSGy-Betzdorf

Hallo,

es freut uns, dass Du Dich für Informatik interessierst! Sogar so sehr, dass Du bereit bist einen Teil Deiner Freizeit dafür herzugeben. Willkommen im Club ;-)

Wir möchten Dir und Deinen Eltern ein paar Informationen mehr bzw. einige einfach nochmal in schriftlicher Form geben. Es gibt zwar auch ein gedrucktes Exemplar, aber wofür haben wir schließlich das Internet!?

Nun geht's aber los mit den Informationen:


Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 8,
sehr geehrte Eltern,

Informations- und Kommunikationstechniken sind zu einem wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Daher ist das Kennenlernen und intensive Anwenden grundlegender Programme im Fach Informationstechnische Grundbildung (ITG) an unserer Schule schon seit einigen Jahren Pflichtfach für die Orientierungsstufe.

Die Schülerinnen und Schüler werden im Wahlfach Informatik ein erstes Gesamtbild der Informatik erhalten, die auch als Grundlage für eine spätere Vertiefung im Grundfach (oder evtl. im Leistungsfach) dient.

Seit dem Schuljahr 2007/08 gibt es an unserer Schule das Wahlfach Informatik. Der zweistündige Unterricht wird zur Zeit in der 9. Klasse von 13:15 bis 14:00 Uhr und in der 10. Klasse von 14:00 bis 15:30 Uhr unterrichtet. Es wird als ein zusätzliches Nebenfach geführt, das ausgleichs­berechtigt ist. Das bedeutet auch, dass man wegen Informatik nicht sitzen bleiben kann. Notfalls kann zum Ende eines jeden Halbjahres abgewählt werden - was wir aber nicht hoffen…

Die Inhalte des Wahlfaches haben nahezu keine Gemeinsamkeiten mit den Inhalten des Faches ITG, also mit allgemein üblicher EDV. Standardsoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, …), wie sie in der Orientierungsstufe eingeführt wird, ist nicht Bestandteil des Unterrichts. Im Gegenteil, grundlegendes Wissen über den Umgang mit dem Computer wird vorausgesetzt.

Vielmehr stehen Aufbau, Vorbereitung und Entwicklung der informatischen Systeme, die dann von anderen genutzt werden sollen, im Mittelpunkt. Der Niveauunterschied sollte bei der Entscheidung für das Wahlfach in jedem Falle Berücksichtigung finden!

Die Realisierung funktionierender Systeme erfordert sehr viel Sorgfalt und Genauigkeit in der Detailarbeit und oft auch ein beträchtliches Maß an Ausdauer. Das Fach Informatik wird in 3 Inhaltsbereiche aufgeteilt:

Grundlagen der Informationsverarbeitung

  • Darstellung von Information; Trennung von Inhalt, Struktur und Formatierung
    (Wir programmieren in XHTML, PHP, CSS und lernen XML kennen.)
  • Binäre Darstellung von Daten
    (Wir arbeiten und rechnen mit dem Binärsystem.)
  • Wahrheitswerte und logische Verknüpfungen binär darstellen und technisch realisieren
    (Wir leiten Schaltungen her und simulieren sie mit entsprechender Software.)
  • Grundelemente eines Rechners
  • Grundlagen der Kommunikation in Rechnernetzen (Protokolle, Datensicherheit, Verschlüsselung)
    (Wir sehen uns den Aufbau von TCP/IP, E-Mails usw. genauer an.)
  • Rechtliche Aspekte im Umgang mit Information (Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht)
    (Immer wieder stellen wir uns die Frage, wie gefährlich das Wissen um die Informatik bzw. wie gefährlich ganz besonders das Nichtwissen um die Informatik ist!)

Algorithmisches Problemlösen

  • Algorithmen bei der automatisierten Datenverarbeitung
    (Wir programmieren mit Karol/Kara/Scratch erste hübsche Programme.)
  • Algorithmen in einer Programmiersprache implementieren
    (Wir programmieren in Python/Java „richtige“ Programme.)
  • systematisches Problemlösen
    (Nun ja, ihr programmiert eben selbst…)

Nutzung und Modellierung von Datenbanken

  • Bedeutung und Eigenschaften von Datenbanksystemen
    (Gebrauch und Missbrauch von Daten)
  • Miniwelt modellieren
  • Modelle in relationale Datenbanken abbilden
    (Wir setzen eine Miniwelt um in ein informatisches System.)
  • Abfragen an eine Datenbank entwerfen
    (Wir nutzen unsere Datenbanken.)
  • Datenerhebung - Datenschutz
    (Sammlung, Schutz und Missbrauch personen­bezogener Daten)

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in das Wahlfach bieten. Wenn ihr noch genauere Informationen benötigt, fragt einen unserer Informatiklehrer oder vielleicht auch interessant, einen unserer Schüler aus dem Wahlfach Informatik.

Bis bald im Computerraum!

Claudius Euteneuer

Broschüre 2010 zum download

start.txt · Zuletzt geändert: 2010/06/16 09:51 von admin
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0